Rose Volz-Schmidt

Rose Volz-Schmidt

wellcome

Kurzbeschreibung

wellcome steht ein für eine Gesellschaft, in der sich jeder auf das Abenteuer Familie einlassen kann, und hilft unbürokratisch und alltagsnah. wellcome wurde 2002 von Rose Volz-Schmidt gegründet und trägt mit seinen Angeboten dazu bei, dass Kinder in der Gesellschaft willkommen sind und Eltern entlastet werden.

Die Person

Die Geschichte von wellcome begann mit der Geburt der ältesten Tochter von Rose Volz-Schmidt: Nach einer schweren Entbindung und ohne familiäres Netzwerk vor Ort fühlte sie sich überfordert und erschöpft. Aber wenn es ihr schon so ging – ausgebildete Sozialpädagogin und in harmonischer Par ..

Die Geschichte von wellcome begann mit der Geburt der ältesten Tochter von Rose Volz-Schmidt: Nach einer schweren Entbindung und ohne familiäres Netzwerk vor Ort fühlte sie sich überfordert und erschöpft. Aber wenn es ihr schon so ging – ausgebildete Sozialpädagogin und in harmonischer Partnerschaft lebend – wie sollten das andere, belastetere Eltern schaffen? Sie wurde aktiv und gründete 2002 wellcome. Das Ziel: überforderten Familien frühzeitig zu helfen, damit aus kleinen Krisen keine schwerwiegenden Störungen werden.

Der Ansatz

Als Sozialunternehmen entwickelt wellcome Unterstützungsangebote für Familien, die Eltern ermutigen sollen, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Das Kern-Angebot von wellcome ist die praktische Hilfe nach der Geburt, ein Unterstützungsangebot für Familien durch Ehrenamtliche. Darin verbin ..

Als Sozialunternehmen entwickelt wellcome Unterstützungsangebote für Familien, die Eltern ermutigen sollen, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Das Kern-Angebot von wellcome ist die praktische Hilfe nach der Geburt, ein Unterstützungsangebot für Familien durch Ehrenamtliche. Darin verbinden sich bürgerschaftliches Engagement und professionelle Hilfesysteme. In rund 230 wellcome-Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen über 4.100 aktive Ehrenamtliche Familien nach der Geburt eines Kindes, wie sonst Nachbarn oder Freunde. Damit beugt wellcome Krisen vor und unterstützt die positive emotionale Bindung zum Neugeborenen. Je eine Fachkraft koordiniert ein wellcome-Team, bestehend aus zehn bis 15 Ehrenamtlichen. Seit 2009 unterstützt die wellcome gGmbH mit dem Spendenfonds für Familien in Not Familien, die zeitlich begrenzt in einer finanziell schwierigen Lage sind. Das jüngste Angebot der wellcome gGmbH ist die Online-Plattform ElternLeben.de, die 2016 gestartet wurde. Die Plattform bietet Elternwissen, persönliche Online-Beratung, eine Community und ein Verzeichnis lokaler Angebote für Familien und richtet sich an die digitale Elterngeneration.

Warum das wichtig ist

Das gesellschaftliche Bild der glücklichen Familie entspricht selten der Realität: Familien aus allen sozialen Schichten fühlen sich nach der Geburt eines Kindes oft hilflos und allein. Eltern fehlt die praktische Unterstützung und das alltägliche Erfahrungswissen, das früher von Müttern und ..

Das gesellschaftliche Bild der glücklichen Familie entspricht selten der Realität: Familien aus allen sozialen Schichten fühlen sich nach der Geburt eines Kindes oft hilflos und allein. Eltern fehlt die praktische Unterstützung und das alltägliche Erfahrungswissen, das früher von Müttern und Großmüttern weitergegeben wurde. Die zunehmende Mobilität vieler Menschen führt zum Wegfall herkömmlicher Netzwerke. Eine 2015 veröffentlichte Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung zeigt, dass rund 70 % der Eltern im ersten Jahr der Elternschaft weniger glücklich sind als während der zwei Jahre zuvor – was die Entscheidung für ein zweites Kind beeinflusst. Eltern, die ohne Unterstützung zurechtkommen müssen, sind häufig erschöpft, manchmal überfordert. Dies wirkt sich negativ auf Kind und Eltern aus. Auch schwerwiegende Folgen sind möglich – Depressionen, ernste Paarkrisen bis hin zur Gewalt.

Einblicke

Wirkungskette (2019)

Input

  • Programm „Praktische Hilfe nach der Geburt“:

  • Gesamtbudget 440.000 €, davon Personalkosten: 207.000 €, Sachkosten: 105.000 €

  • weitergeleitete Mittel an Teams und Landesbüros: 109.500€

  • 4.100 Ehrenamtliche

  • Programm „ElternLeben.de“: Gesamtbudget 300.000€

Output

  • Programm „Praktische Hilfe nach der Geburt“:

  • Ca. 230 Social-Franchise-Nehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz

  • Ca. 4.200 betreute Familien (100.018 Stunden)

  • Ca. 14.000 Beratungsgespräche zur Weiter-vermittlung

  • Programm „ElternLeben.de“:

  • Ca. 586.000 Website-Besucher.

  • Ca. 1.050 persönliche Online-Beratungen

  • Datenbank mit ca. 9.700 lokalen Angeboten

Wirkung

  • Wissenschaftliche Evaluationen bestätigten, dass sowohl das Angebot „Praktische Hilfe nach der Geburt“ als auch „Patenschaften für Familien in Not“ entlastend und stabilisierend wirken und Krisen vorbeugen. Die Wirksamkeit des Ehrenamts bei wellcome wurde 2015 von der Universität Hamburg nachgewiesen

  • Wissenstransfer: Ehrenamtliche geben ihre Erfahrungen aktiv weiter und stabilisieren dadurch familiäre Systeme in einer Übergangssituation

  • Lotsenfunktion: durch die wellcome-KoordinatorInnen werden Familien bei Bedarf ins Netz früher Hilfen vermittelt.

  • Über die politische Arbeit stößt wellcome ein neues Bewusstsein für den Wert der Familie an

  • Im Kinderschutzgesetz wurde erstmals auch Unterstützung durch Ehrenamtliche nach dem Vor-bild von wellcome als förderungsfähige Maßnahme im Bereich früher Hilfen verankert.

Mitwirkende gesucht

Was wir aktuell planen:

  • Die wellcome gGmbH arbeitet in einem innovativen Social-Franchise-System mit etablierten lokalen Partnerorganisationen. Die Multiplikation und Qualitätssicherung der Arbeit zeichnen sich durch hohe Professionalität aus. Derzeit setzen rund 230 wellcome-Teams in 14 Bundesländern sowie in Österreich und in der Schweiz das Angebot „wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ um. Was wir planen: Weiterentwicklung sowie Steigerung der Bekanntheit des Online-Portals www.ElternLeben.de: Ausbau der Online-Beratung mit weiteren Formaten (Webinare, Livechats etc.) sowie Ausbau der Datenbank mit Angeboten vor Ort

  • Fachliche Stabilisierung des Programms Praktische Hilfe nach der Geburt durch Qualitätssicherung und Wirkungsmessung sowie Intensivierung von Kooperationen

Dafür suchen wir:

Wachstumsermöglicher*in

Wir wollen die Online-Services für unsere Eltern mit ElternLeben.de weiter ausbauen und benötigen dafür eine Finanzierung.